Störer Icon

Archiv/Suche

pro Seite anzeigen: 5 | 10 | 20 | 50

02.09.2009

4. Studentenworkshop des DNK, 13.-19.09.2009 Total-Werke Apolda – Egon Eiermann

Das Wohn- und Fabrikgebäude des ehem. Feuerlöschgerätewerkes wurde 1938/39 nach Entwürfen des Berliner Architekten Egon Eiermann als Erweiterung des bestehenden Produktionsgebäudes im Auftrag der Totel-Werke Foerstner & Co. KG, ...mehr

10.05.2009

34. Pressefahrt am 19./20.05.2009: Weiter- und Nachnutzung von Kirchen

(in Zusammenarbeit mit dem LWL - Amt für Denkmalpflege in Westfalen) Angesichts sinkender Gemeindemitgliederzahlen steigt der Veränderungsdruck auf die Kirchenbauten. Wer kümmert sich künftig um die Kirchen? Welche Rolle nehmen sie in der ...mehr

05.05.2009

4. Medientraining in Potsdam-Babelsberg 28.- 30.04.2009

Bereits zum vierten Mal bot das Deutsche Nationalkomitee für Denkmalschutz Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Landesdenkmalämter aus den Bereichen Inventarisation, Praktische Denkmalpflege und Bodendenkmalpflege ein Medientraining an. Unter den ...mehr

02.05.2009

Tagung: „Mauer und Grenze – Denkmal und Gedenken“ 10. bis 12. Mai 2009, Akademie der Künste (Berlin)

Das Deutsche Nationalkomitee für Denkmalschutz veranstaltete zusammen mit der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus, der Stiftung Berliner Mauer und der Akademie der Künste anlässlich des 20-jährigen Mauerfalls eine Tagung ...mehr

25.03.2009

Parlamentarischer Abend: „Erwartungen des Denkmalschutzes an den Deutschen Bundestag“ 25. März 2009, Admiralspalast Berlin

Bei Baudenkmälern ist Deutschland spitze. Rund 1,4 Millionen Kulturdenkmäler gibt es bundesweit, deren Erhaltung eine wichtige kulturelle Aufgabe ist. Die historische Bausubstanz hat eine herausragende Bedeutung für die Identität der ...mehr

19.11.2008

40. Jahrestagung: 2008

Der Tagungsort der 40. Jahrestagung des DNK war die Alte Börse in Leipzig. Die Jahrestagung fand wie in den Vorjahren im Vorfeld der Preisverleihung des Deutschen Preises für Denkmalschutz statt. Tagungsmappe (PDF) Ergebnisprotokoll ...mehr

19.09.2008

3. Studentenworkshop 2008: Kloster Willebadessen im Eggegebirge in Westfalen

Die Stadt Willebadessen am Fuße des Eggegebirges im südlichen Teutoburger Wald blickt auf eine lange Geschichte zurück. 1065 erstmals genannt, erhielt der Ort 1318 Stadtrechte und eine Befestigung. Seine Bedeutung verdankt Willebadessen vor ...mehr

16.09.2007

2. Studentenworkshop 2007: zur Denkmallandschaft in Freyenstein in der Prignitz

Die Stadt Freyenstein hat eine äußerst bewegte Geschichte, die ihre Spuren in einer Palette von Denkmälern unterschiedlicher Gattungen hinterlassen hat. In einer strukturschwachen Region gelegen, werden vor Ort diese Denkmäler und ...mehr

16.09.2006

1. Studentenworkshop 2006: Schloss Friedrichsfelde im städtebaulichen Kontext

Im Kontakt mit zahlreichen Experten entwickelten 20 Studentinnen und Studenten der Architektur und der Kunstgeschichte - u.a. von den Unis München, Freiburg, Dresden, Münster - Konzepte zu einer besseren Nutzung von Schloss Friedrichsfelde mit ...mehr
pro Seite anzeigen: 5 | 10 | 20 | 50